Traktorwilli

Das Modell-Spieleland zum Selberfahren im wilden Süden

Modernste Fernsteuerungstechnik

Alle Fahrzeuge sind mit neuester 2,4GHz-Technik ausgerüstet, d.h. Fahrzeug einschalten - Fernsteuerung einschalten - beide binden sich automatisch - los geht's.

Keine Kanalauswahl, keine gegenseitiges Stören.

Einfache Bedienung, schnell zu lernen.
Nicht nur kinderleicht, sondern auch seniorenkompatibel...für alle Altersgruppen.

Proportionaltechnik in Lenkung und Antrieb, die Fahrzeuge lassen sich stufenlos lenken und fahren. Rechts - Links - Vorwärts - Rückwärts und ermöglichen dadurch ein präzises Fahren und Rangieren.

Hänger können ferngesteuert abgekippt werden. Einige Modelle lassen sich automatisch an- bzw. abhängen und haben ferngesteuerte Schaufeln.

Mit Beleuchtung - teilweise sogar Blinker rechts - links.

Die Sortieranlage wird durch einen Gleichstromgetriebemotor über eine Rutschkupplung angetrieben. Drei Siebe für unterschiedliche Korngrößen trennen Korkschrot, Mais und Haselnüsse.

Als Siloanlagen zum Beladen der Anhänger werden elektrisch angetriebene Förderbänder und Gebläse mittels Föns eingesetzt, ganz wie in der realen Welt.

Für die erfahrenen und sehr gut geübten Fahrern unter Euch, sind Frontlader und LKWs mit der "großen" Fernsteuerung ausgerüstet.
Diese Fernsteuerung können nur die absoluten Profis bedienen - dabei gilt: das Fahrzeug darf mit den Händen nicht mehr berührt werden. Rangieren und Fahren nur mittels der Fernsteuerung - eine echte Herausforderung....

Siku große Fernsteuerung

Die Siku-Control-Fahrzeuge sind stabile, aus Metall und Kunststoff gefertigte, hochwertige Modelle im Maßstab 1:32. Bei den einfachen Modellen ist die Lichtfunktion an Front und Heck während des Betriebes dauerhaft eingeschaltet, bei den aufwändigeren Modellen wie Frontlader und LKWs lassen sich die Lichtfunktionen per Fernsteuerung ein- und ausschalten. Nach den Einschalten des Fahrzeuges zeigt es durch Blinken die Bereitschaft zum Binden mit einer Fernsteuerung an. Nach dem Binden leuchten am Fahrzeug und der Fernsteuerung die LED-Leuchten. Zur Stromversorgung werden in den Traktoren 3 handelsübliche AAA-Batterien verwendet. Bei den einfachen Fernsteuerungen finden 2 AAA-Batterien Verwendung, bei den großen Fernsteuerungen von Frontlader und LKWs 4 AA-Batterien. Die LKWs samt Anhänger sind mit wieder aufladbaren Akkus ausgestattet. Sinkt die Batteriespannung während des Betriebs unter einen bestimmten Wert, zeigt das Modell durch schnelles Blinken an, dass die Batterien in Kürze leer sein werden. Durch die im Heckbereich der Traktoren eingebaute Datenbuchse ist die Verwendung der Control-Zubehörmodelle wie Anhänger, Schwader und Pflug möglich.